Dialog - zu Tisch: #Newnister: Was gibt's Neues am Digitalstandort Leipzig?

24.01.2017

Benedict Rehbein

Benedict RehbeinAm 24. Januar 2017 fand in der Villa Ida auf dem Mediencampus erneut der Dialog-zuTisch statt. Diese Veranstaltungsreihe informiert regelmäßig zu Finanzierungs-, Bilanzierungs- und Investitionsthemen rund um ein Mittagessen im Kreise von bedeutenden Entscheidern aus der Region Mitteldeutschland.

Diesmal informierte Herr Benedict Rehbein, Geschäftsführer der pioneer communications GmbH, vor einem gespannten Publikum zum Thema: #Newnister: Was gibt’s Neues am Digitalstandort Leipzig?über Leipzig als optimalen Nährboden für digitale Geschäfte. Dabei ging er auf die Effekte der Entwicklung der Unister-Firmengruppe ein, welche derzeit in aller Munde ist.

Folgende Fragen standen außerdem zur Diskussion:

  • Newnister – wie kam es dazu und was wurde getan?
  • Welche Effekte hat eine solche Aktion, wie lässt sich das wiederholen?
  • Was braucht unser Standort, um als Wirtschaftsstandort wahrgenommen zu werden?
  • Welche Chancen bietet die Digitalisierung für alle Branchen der Stadt?
Die Besucher profitierten auch diesmal von den Erfahrungsberichten interessanter Führungskräfte und Experten sowie einer anregenden Diskussionsrunde mit viel Input aus dem Publikum.



Zurück zur Übersicht