Data Virtuality: Neue Investition für den Global Player

20.10.2016

Auftrieb für intelligente Datenintegrationslösungen: Die Data Virtuality GmbH mit Hauptsitz in Leipzig  befindet sich weiter auf Erfolgskurs und vergrößert das international aufgestellte Team.

Nach der Eröffnung eines neuen Marketingstandortes in San Francisco im vergangenen Jahr wird das Team nun auch mit vier fest angestellten Mitarbeitern aus Frankfurt am Main unterstützt. Das neue Büro dient mit Best Practice Erfahrungen aus dem Silicon Valley als Marketing- und Vertriebsstandort für den weltweit agierenden und führenden Logical Data Warehouse Anbieter.

Für das weitere Wachstum sowie die Stärkung aller drei Standorte stellen der TGFS und Co-Investor HTGF zusätzliche finanzielle Mittel im siebenstelligen Bereich zur Verfügung.

Jüngst wurde Data Virtuality zudem im Gartner Report „Cool Vendors in Pervasive Integration 2016“, von einem der weltweit führenden US-amerikanischen IT-Forschungs-und Beratungsunternehmen, als „Cool Vendor“ ausgezeichnet.

(Quelle: TGFS)





Zurück zur Übersicht