Mit den S-Beteiligungen zur Unternehmensbeteiligung

Als Experten im Beteiligungsgeschäft kennen wir die vielschichtige Prozesskette einer Unternehmensbeteiligung und haben Antworten auf alle Ihre Fragen. Als Einstieg in die Thematik erhalten Sie hier Informationen über die grundlegenden Aspekte und Phasen einer Beteiligung.

  • Ablauf einer Beteiligung
  • Voraussetzungen einer Beteiligung
  • Prüfung und Konditionen einer Beteiligung

Unsere Beteiligungsstrategien basieren auf Erfahrung

Wenn es um Details innerhalb des Prozesses einer Finanzierung geht, verfügen wir über sehr viel Erfahrung. In unserem Expertenteam bündeln wir alle Kompetenzen, um zielbewusst und entscheidungssicher im Beteiligungsgeschäft agieren zu können.

Sie haben Fragen zu Beteiligungen? Wir haben die Antworten.

Welche Voraussetzungen sollten erfüllt sein? Wie läuft die Beteiligungsprüfung ab? Was sind rahmengebende Konditionen? Verschaffen Sie sich hier einen ersten Überblick über die Rahmenbedingungen einer Beteiligung.

In unserem Glossar finden Sie Definitionen zu einzelnen Begriffen des Beteiligungsgeschäfts.

Wenn Sie Fragen zu Details haben, können Sie uns natürlich gern direkt kontaktieren.

Überblick zu den Beteiligungsphasen

Voraussetzungen für eine Beteiligung

Als Beteiligungsunternehmen sollten Sie drei wesentliche Voraussetzungen erfüllen, um Kapital zu erhalten.

  1. ein tragfähiges und zukunftsorientiertes Geschäftsmodell
  2. ein überzeugendes Management
  3. eine positive Bilanz- und Ertragsposition bei Unternehmen des etablierten Mittelstands

Businessplan für Ihre Geschäftsidee

Über die Voraussetzungen sprechen wir mit Ihnen intensiv und noch vor der konkreten Beteiligungsprüfung. Ein detailliert ausgearbeiteter Businessplan zur Umsetzung Ihrer Geschäftsidee ist dafür die Grundlage und sollte Folgendes beinhalten:

  • Executive Summary
  • Produkt und Service
  • Alleinstellungsmerkmal/USP
  • Markt und Wettbewerb
  • Marketing
  • F&E, Produktion, Vertrieb
  • Team, Organisation
  • Finanzplanung

Nachdem wir uns mit den eingereichten Unterlagen vertraut gemacht haben, stellt das jeweilige Unternehmen seinen Businessplan persönlich vor. Dies verbinden wir gern mit einem Besuch im Unternehmen, um einen persönlichen Eindruck von der Geschäftstätigkeit zu erhalten. Nach der Präsentation erläutern wir die Gestaltungsmöglichkeiten für eine Beteiligung unter der Vorstellung unserer Konditionen.

Sind beide Partner daran interessiert, die Gespräche zu intensivieren, analysieren wir im Anschluss in detaillierten Diskussionen das wirtschaftliche und rechtliche Umfeld der Gesellschaft weiter und diskutieren mögliche Beteiligungs- und Finanzierungsvarianten. Ein Teil davon kann auch eine indikative Unternehmensbewertung für die interne Analyse sein.

Das Ergebnis dieser Gespräche und Verhandlungen dokumentieren wir gemeinsam in einem Term Sheet. Voraussetzung dafür ist eine positive Grundsatzentscheidung unseres Investment-Komitees. Danach schließt sich die detaillierte Beteiligungsprüfung an.

Ihre Ansprechpartnerin für Wachstumsfinanzierung

Grit Biller
Investment Managerin

Telefon: +49 341 355 957 44
E-Mail: grit.biller@s-beteiligungen.de

Ihr Ansprechpartner für Frühphasenfinanzierung

Christian Lenk
Investment Manager

Telefon: +49 341 355 957 42
E-Mail: christian.lenk@s-beteiligungen.de