Letter of Intent (LOI)

Eine grundsätzliche Interessensbekundung mit weitreichenden Bindungen für beide Vertragsparteien. In einem LOI sind die grundsätzlichen Beteiligungskonditionen und Vertragsprämissen verankert. Darüber hinaus verpflichten sich die Partner zu einer zeitlich befristeten Exklusivität in den Verhandlungen. Der Abschluss eines LOI ist der Beginn der „Due Diligence“.

Zur Glossar Übersicht